All posts filed under: Vorbereitung Zertifizierung Managementsysteme

VW oder Porsche, wer übernimmt wen?

Stuttgart macht wieder Schlagzeilen: Der Arbeitsvertrag von LBBW-Chef Jaschinski wird nicht verlängert, Porsche-Chef Wiedeking wird von Ferdinand Piech demontiert und sucht sein Heil in Katar, bei der Kfw und neuerdings (anscheinend) beim DAIMLER. Der hat allerdings andere Probleme. Einige haben sich schon übernommen, anderen steht es noch bevor. Dabei wollten sie eigentlich andere übernehmen. Früher hätte man gesagt: Hochmut kommt vor dem Fall, heute sieht man das pragmatisch: Die “Kleinen” haben sich verzockt. Allerdings ist das kein rein schwäbisches Problem, im Fränkischen ließ auch der Pelzmantel von Maria-Elisabeth Schaeffler die Stimmung kippen. Am Ende des Tages wird wohl Continental die INA-Schaeffler Gruppe übernehmen. Sicherlich, auf unser Mitleid sind die Herrschaften nicht angewiesen, sie werden ausgesorgt haben, bzw. werden in absehbarer Zeit an anderer Stelle wieder gebraucht. Wie konnte das passieren, vor allem mit dieser Dynamik? Wir nennen keine Details, man liest allerdings viel. Häufig  paaren sich Selbstüberschätzung und Realitätsverlust an der Spitze. Der “Gesunde Menschenverstand” wird überlistet, interne Kritik wird unterbunden, Konflikte werden unterdrückt. Solange es eben geht. Der “Blinde Fleck” spielt uns einen Streich, …

Feedback

Comment on Training by Ilona Kramer (19.06.2008): Hallo liebe Frau Reuther, mein erstes Feedback scheint verschollen zu sein, ich habe es zumindest nicht entdeckt, daher schreibe ich nochmals kurz – da es ansonsten ein zu großer Zeitfresser wäre 😉 Ich hatte vor dem Seminar Zeit- und Selbstmanagement ganz bestimmte Vorstellungen – wird bestimmt recht trocken mit viel Notizen !! Gott sei Dank war genau das Gegenteil der Fall – eine energiegeladene, gutgelaunte und motivierende Trainerin inmitten eines lockeren, aktiven und ideenreichen Teilnehmerkreis’. Ich habe nicht nur gelernt, wie man seine Papierstapel reduziert – nein, das Seminar bietet viel mehr. Man wird sich über viele Dinge bewusst, die man bisher absolut nicht beachtet und bewertet hat. Vielen Dank Frau Reuther – ich freue mich schon auf das nächste Seminar. Comment on Training by Dirk Hansen (18.04.2008): Hallo Frau Reuther, ich habe schon einige Seminare besuchen dürfen. Aber Ihr Seminar (17/18.04 in Bebra) war mit Abstand das Beste ! Ihre persönliche Art der kurzweiligen Seminargestaltung war sehr,sehr gut. Wie meine Kollegin am Ende gesagt hatte : ” …

Marktanalyse für internationales Zertifizierungsunternehmen

Wir sind in Gesprächen, wie ausgewählte Regionen in Süddeutschland unter dem Stichwort “Supply Chain Assurance” effizient bearbeitet werden können. Die Zertifizierungen beziehen sich derzeit auf Management-Systeme für Qualität (z. B. ISO 9001:2000), Umwelt (z. B. 14001:2004) und Arbeitsschutz (z. B. OHSAS 18001:1999). Im Zuge einer möglichen Diversifikations-Strategie werden auch die Themen IT/-Sicherheit zunehmend betrachtet. Der Ansatz verfolgt die Zielsetzung “Assessment for confidence, business advantage and improvement” und hat, vielleicht nur zufällig, auch etwas mit unserem Firmennamen und unserer Philosophie gemeinsam. Er richtet sich an Unternehmer und Unternehmen, die Zertifizierungen nicht als notwendiges Übel sondern als echte Chance zur Verbesserung begreifen. Da das Zertifizierungsunternehmen aus strategischen Gründen keine Beratungsleistungen (zur Vorbereitung der Zertifizierung) anbietet, kann confidence consult durch die gemeinsame Analyse, Konzeption und seine Umsetzungsbegleitung auch den eigenen Markt weiter entwickeln. Es zeichnet sich ab, dass für derartige Lösungen (zunächst im Raum Süddeutschland) weitere geeignete Auditoren gewonnen und weiter qualifiziert werden müssen. Sollten Sie sich angesprochen fühlen, dann nehmen Sie bitte Verbindung mit uns auf. Unser Kooperationspartner verfügt derzeit weltweit über eine erhebliche Anzahl an Auditoren …